nächste Auktion:
18.07.2018

Auktionshaus Dr. Lorenz & Meyer Max Paulus: Bertold Brecht Max Paulus: Emil Nolde Max Paulus: Max Beckmann Max Paulus: Lovis Corinth

eMail: Info@AuktionCLP.de • Tel.: 0 44 71 / 78 00 und 8 44 11

Beschreibung

Objekt 111

Nr. Text Schätzpreis
111Wien, Österreich 1833. "Feine Tischuhr, H. 21 cm"
13 Lot (812,5) Silbergehäuse, 458 g., Brutto, gemarkt mit Wiener Amtspunze von 1833, Meistermarke I.Z. Uhrengehäuse als Wappenschild "Schweizer Form" getragen von zwei Panen, stehend auf einem rechteckigen profilierten Sockel mit vier Tatzenfüßen. Runde dekorierte Zifferblatttür D. 6 cm, emailliertes Zifferblatt mit arabischen Ziffern, auf dem Gehäusedach Taster für den Stundenabruf (Schlag auf Tonfeder), sowie ein vollplastischer Adler mit ausgebreiteten Flügeln. Spindeltaschenuhrwerk mit Schlüsselaufzug. Verso herausnehmbarer verzierter Rückdeckel D.5,5 cm mit einem gebogten Lupenglas, Uhr läuft an aber bleibt dann stehen
1100,- € Anfrage zum Objekt 111

Bild von Objekt 111

Bild von Objekt 111

Bild von Objekt 111

letzte Änderung:
30.11.2012
DATENSCHUTZ Seitenanfang ^